Kabarettist Martin Kaysh erkundet den Hafen Dortmund, den 21.08.2020

Alle sechs Filme im Überblick

 

Vom Container Terminal bis zur Schleuse Henrichenburg – einmal pro Woche hat die Dortmunder Hafen AG seit Juli logistische Themen in kurzen Filmen leicht verständlich aufbereitet. Unterstützung bekam sie dabei von Kabarettist Martin Kaysh, der in seiner Paraderolle des Steigers den Dortmunder Hafen erkundet hat. Nun sind alle Folgen veröffentlicht:

Zu Folge 1 mit dem Titel „Eine Einraumwohnung für Kaiser Wilhelm - Geschichten und Geschichte rund ums Alte Hafenamt“ gelangen Sie hier

Zu Folge 2 mit dem Titel „Das Container Terminal – 3D-Tetris für Fortgeschrittene“ gelangen Sie hier

Zu Folge 3 mit dem Titel „Die Dortmunder Eisenbahn – mit 2.000 Tonnen über die letzte Meile“ gelangen Sie hier

Zu Folge 4 mit dem Titel „Per Schubverband Richtung ZARA – das Binnenschiff als Tausendsassa“ gelangen Sie hier

Zu Folge 5 mit Titel "Immer Ärger mit der Schleuse Henrichenburg – ein Hausbesuch" gelangen Sie hier

Zu Folge 6 mit dem Titel „Ships and Chips  – die neue Karriere der Speicherstraße“ gelangen Sie hier

„Martin Kaysh hat einen ganz eigenen, augenzwinkernden Blick für interessante Details und zeigt, wie spannend das Geschehen rund um den Dortmunder Hafen täglich sein kann“, freut sich Uwe Büscher, Vorstand der Dortmunder Hafen AG über die Ergebnisse der Zusammenarbeit.