3. Folge der neuen Hafen-Serie veröffentlicht Dortmund, den 31.07.2020

Kabarettist Martin Kaysh rattert über die "letzte Meile"


Kabarettist Martin Kaysh erkundet den Dortmunder Hafen. In Folge 3 geht er der Frage nach, wie die Schiffsgüter vom Hafen weitertransportiert werden, ohne dass man dafür Dortmunds Straßen fluten muss. Er stößt dabei auf die Dortmunder Eisenbahn GmbH, die über ein Netz an Schienen kreuz und quer durch das Hafengebiet fährt. Kurzerhand steigt er in das Führerhaus einer Lok und lässt sich den Wind um die Nase wehen.

Einen Blick hinter die Kulissen wirft er dabei auch in die Werkstätten des Dortmunder Traditionsunternehmens. Der Titel der Folge: „Die Dortmunder Eisenbahn – mit 2.000 Tonnen über die letzte Meile“

Hier geht´s direkt zu Folge 3

Die weiteren Folgen der insgesamt sechsteiligen Serie zum Dortmunder Hafen werden zu folgenden Terminen veröffentlicht:

  • 07.08.2020: Folge 4 „Per Schubverband Richtung ZARA – das Binnenschiff als Tausendsassa“
  • 14.08.2020: Folge 5 „Immer Ärger mit der Schleuse Henrichenburg– ein Hausbesuch“
  • 21.08.2020: Folge 6 „Ships and Chips  – die neue Karriere der Speicherstraße

Zu Folge 1 mit dem Titel „Eine Einraumwohnung für Kaiser Wilhelm - Geschichten und Geschichte rund ums Alte Hafenamt“ gelangen Sie hier

Zu Folge 2 mit dem Titel „Das Container Terminal – 3D-Tetris für Fortgeschrittene“ gelangen Sie hier