Heimat – Hafen Dortmund Hier spürt man den Herzschlag des Ruhrgebiets

Im Dortmunder Hafen treffen Verkehrsträger direkt aufeinander

Der Dortmunder Hafen – verkehrstechnisch attraktiv im Osten des Ruhrgebiets mit seinen über fünf Millionen Einwohnern gelegen – ist ein Industrie- und Logistikstandort von internationaler Bedeutung. Über Wasser, Schienen und Straßen ist der Dortmunder Hafen mit dem gesamten europäischen Verkehrssystem verbunden.  Der Hafen ist Warendrehscheibe für das gesamte Ruhrgebiet, die angrenzenden Regionen sowie für die ZARA-Seehäfen Zeebrugge, Antwerpen, Rotterdam und Amsterdam und die deutschen Seehäfen.

Europas größter Kanalhafen im Herzen der Stadt

Die Zusammenarbeit der Dortmund Hafen-Gruppe (Dortmunder Hafen AG / Container Terminal Dortmund GmbH / Dortmunder Eisenbahn GmbH / DE Infrastruktur GmbH) in Verbindung mit den im Hafen ansässigen Speditionen und Umschlagunternehmen garantiert eine hohe Kompetenz bei Massengut-, Stückgut- und Containertransporten und stellt damit die Versorgung der gesamten Region sicher. Die trimodale Ausrichtung des Dortmunder Hafens ermöglicht die Vernetzung der drei Verkehrsträger Schiff, Eisenbahn und Lkw und bietet damit effiziente und nachhaltige Transportketten.